Articles

Das neue Krankenhaus

Da es in Likoni kaum ein Krankenhaus gibt, indem Ultraschalldiagnostik Röntgenuntersuchungen, Notfallbehandlung oder kleine OP´s durchgeführt werden können, hat der Verein LIKONI - Healtcare for all e.V. mit Zusammenarbeit des afrikanischen Arztes Dr. Cheruiyot ein Krankenhaus eröffnet. Die Idee ist ein Krankenhaus mit allen wichtigen grundlegenden Untersuchungsmöglichkeiten aufzubauen. Desweiteren sollen in diesem Krankenhaus durch deutsche Unterstützung auch arme Familien und Straßenkindern die Möglichkeit haben kostenlos behandelt zu werden.

 

 

Video 2013 

 

 

 

Freie Übersetzung:

Hallo ich bin Dr. Charles vom Kingston Krankenhaus in Likoni und das ist -Joice, ich bin eine Krankenschwester im Kingston Krankenhaus-. Wir führen diese Klinik in Likoni seit 2004. Während dieser Zeit haben wir gesehen, dass die meisten Menschen keine gute medizinische Versorgung bekommen können. Wir haben immer wieder schwere Fälle die eine Verlegung benötigen. Wir senden diese dann über die Fähre in ein größeres Krankenhaus. Doch wir verlieren viele Menschen während sie auf die Fähre warten. Nun haben wir die Idee ein gutes und größeres Krankenhaus zu bauen für die armen Familien um sie nicht mehr für spezielle Behandlungen wegschicken zu müssen. Das ist der Hauptgrund für das neue Kingston Krankenhaus, um die armen Familien zu versorgen. 

Wir sind sehr glücklich, durch Maria Freunde zu haben, die entschieden haben zu helfen und wir wollen noch einmal danke sagen. -Vielen Dank für alles, danke für die Unterstützung an alle Menschen aus Deutschland-

 

 

Video 2014 

 

 

 

Freie Übersetzung: 

Hallo, hier spricht Dr. Charles vom Kingston Krankenhaus Likoni. Ich möchte diese Chance nutzen um allen Menschen aus Deutschland und Maria´s Freunden zu danken, die uns geholfen haben, dieses neue Krankenhaus zu bauen. Das Krankenhaus ist nun schon sehr weit, in wenigen Tagen werden wir vom alten Krankenhaus in das neue Krankenhaus umziehen. Es fehlt nur noch der letzte Schliff und dann sind wir fertig. Wir möchten auch den Menschen danken, die den German Maria Account ermöglichen. Es sind nun viele Patienten in diesem Account. Die Menschen sind sehr glücklich eine Behandlung zu bekommen und sind dafür sehr dankbar. Noch einmal möchten wir vielen Dank sagen. Wir hoffen für die Zukunft, unser Krankenhaus noch zu verbessern. Wir möchten gerne einen Operationssaal und verschiedene Untersuchungsgeräte. Das ist unser Plan für die Zukunft. Wir möchten dafür Maria´s Freunden danken. Vielen Dank für alles. 

Ich bin Joyce Naftal, eine Krankenschwester vom Kingston, ich arbeite dort. Ich möchte mich auch bei Maria´s Freunden bedanken, die das neue Krankenhaus und die Patienten von Timbwani unterstützen. Danke

 

 

 

2018 Das Dach ist fertig. Somit ist das Krankenhaus in der Regenzeit geschützt. Den zweiten Stock können wir in Zukunft noch ausbauen. 

 

 

 

 

2018 das Dach über dem Freiwilligenheim

 

 

 

 

 

2018 im Februar haben wir angefangen, dass Dach zu bauen

 

 

 

 

 2017 zwei neue Materialräume entstehen über dem Freiwilligenhaus 

 

 

 

 Im März 2017 wurde der 1. Stock fast fertig gestellt. Es wurde komplett alles gestrichen, Lampen und Vorhänge befestigt, sowie Türen und Fenster angebracht. Betten, Nachtkästchen, Infusionsständer,... etc. wurden gekauft. 

Damit der erste Stock komplett fertig ist, fehlt noch das komplette OP Material, sowie Schränke und Kleinigkeiten. Auch muss noch eine Rampe gebaut werden, damit die Patienten liegend direkt in den ersten Stock kommen.

 

 

2017  Unser OP Vorbereitungs- und Wartezimmer 

 

 

 

 

2017 Unser Personalraum 

 

 

 

 

 

 2017 Eins von drei Patientenzimmern  

 

 

 

 

 

 2017 Der OP Saal

 

 

 

 

 2017 Büro

 

 

 

 

 2017 Der Waschraum für das OP Personal

 

 

 

 

 

 2016 Freiwillige beim Ausräumen vom ersten Stock


 

 

 2016 Planung des ersten Stockwerks 


 

 

 

 2016 Wände werden verputzt im 1. Stock


 

 

 

 

 2016 Waschbecken im zukünftigen OP werden betoniert 

 

 

 

 

2016 die Räume werden gefliest

 

 

 

 

 

2016 ein Kummerkasten für die Patienten wird von Freiwilligen angebracht

 

 

 

 

 

Im März 2015 waren wir vom Verein vor Ort. Während unseres dreiwöchigen Aufenthaltes konnten wir einiges erreichen. Unter anderem wurde die Außenfassade vom Krankenhaus fertig gestrichen.

 

 

 2015

 

 

 

 

2015 Neue Stühle, Betten, Geburtenliege, Infusionsständer und vieles mehr wurde gekauft

 


 

 

 

 2015


 

 

 

 2015 Geburtenliege

 

 

 

 

2015 neue Kleidung für das Personal wurde genäht

 


 

  

 

 

2015 neue Schränke werden gezimmert

 

 

 

 

 

 

 

 

2015 neuer Name fürs Krankenhaus: Kingston Likoni - Healthcare for all

 

 

 

 

Im März 2014 waren vier Vorstandschaftsmitglieder vor Ort, um beim Innenausbau mitzuhelfen. In den drei Wochen wurde der Innenausbau fast fertig. 

 

 

2014 Einkauf von Zement

 

 

 

 

 

2014 Einkauf von Fliesen

 

 

 

 

2014 Fliesenlegen im Gang

 

 

 

 

2014 Vorbereitung der Wände zum Streichen


 

 

 

 

2014 Das Kinderzimmer wird gestaltet

 


 

 

 

 

2014 Das Arztzimmer

 

 

 

 

2014 Die Patiententoiletten mit Dusche

  

 

 

  

 

2014 spezieller Raum für Geburten

 


 

  

 

2014 Moskitonetze werden angebracht

 

 

 

 

2014 Gitter für die Sicherheit im Krankenhaus
  

 

 

 

 

 

2014 Die Decke vom 1. Stock wird in der Nacht betoniert, das es am Tag dafür zu heiß ist

 

 

 

 

2014  

 

   

 

 

2014 Neben dem Krankenhaus entsteht ein Anbau indem zukünftig Freiwillige untergebracht werden können. Der Anbau ist mit einer Brücke zum Krankenhaus verbunden

  

 

 

 

 2014

 

 

 

 

2014 Die Außenansicht vom Krankenhaus im November 

 

 

 

 

 

2014 Ein 3000Liter Wassertank wird aufs Dach gebracht. Ab dem 13.12.14 gibt's nun Wasser im ganzen Krankenhaus

 

 

 

 

2014 Umzug ins neue Krankenhaus am 17.12.14. Alle Patienten, Schränke, Betten und das ganze Material wurde ins neue Krankenhaus transportiert 

  

 

 

 

2014 neue Schrankwand im Krankenhaus und neue Uniformen für die Mitarbeiter.

 


  

 

 

2014 Die erste Schicht in neuen Krankenhaus mit Dr. Cheruiyot und Schwester Joyce (MamaRita, Frau vom Dr.)

 


 

 

Im Februar 2013 wurde bekonnen das Dach zu bauen. Als nächstes folgen die Wände, Fenster, Türen und der Boden. 

 

Zuerst werden die wichtigsten Räume, wie Wartezimmer, Behandlungsraum, Arztzimmer, Patientenzimmer, Labor und Waschräume fertig gestellt. Sobald diese genutzt werden können, kommen weitere Räume wie OP-Saal, Küche und Untersuchungsräume mit Ultraschalldiagnostik und Röntgengerät dazu.

 

 

 

 2013

 

 

 

 

2013

 

 

 

 

2013

 

 

 

2013

 

 

 

 

 

 

2013

 

 

 

 

 

2013

 

 

 

 

Das Krankenhaus im Umbau

 

2012 

 

 

 

 

2012 

 

 

 

 

Das Krankenhaus vor dem Umbau

 

2011 

 

  

 

 

2011 

 

  

 

weitere Bilder 

 

Bilder vom bayrischen Hebauf

 

 

 

 

 

MIT SPENDEN ETWAS BEWEGEN

 

 

 

 

 

 

Scroll to Top